Patientenschulung zur INR- / Quickwertselbstkontrolle 

Konsiliaruntersuchung | Belastungs-EKG | Langzeit-EKG + Langzeit-Blutdruckmessung | Echokardiografie (Herzultraschall)
Stress-Echokardiografie | Transösophageale Echokardiografie  (sog. "Schluckecho") | Gefäßdiagnostik
Herzschrittmacher- und Defibrillatorkontrolle | Patientenschulung zur INR- / Quickwertselbstkontrolle | Invasivdiagnostik | IGeL

Dr Wienhöfer

Patientenschulung zur Gerinnungsselbstmessung - INR-/Quickwert (CoaguChek® XS)
Bei einer dauerhaft erforderlichen Gerinnungshemmung mit einem Vitamin K Antagonisten (Marcumar®, Phenprocoumon-Generika) ist eine Gerinnungsselbstmessung (INR/Quick) mit dem Gerinnungsmonitor CoaguChek® XS der Firma Roche Diagnostics unter bestimmten medizinischen Gegebenheiten möglich. Voraussetzung ist eine Schulung zur Selbstmessung. Diese werden regelmäßig in der Praxis angeboten. In zwei Schulungsblöcken à vier Stunden werden theoretische Grundlagen der Blutgerinnungshemmung erläutert. Die Patienten lernen die erhobenen Messwerte zu interpretieren um Dosisanpassungen selbst vorzunehmen.

Im praktischen Teil werden unter fachkundiger Einweisung am Gerät die Technik der Probengewinnung und Messung erlernt. Mit dem erworbenen Schulungszertifikat und der ärztlichen Verordnung wird das Gerät durch die Krankenkasse selbst, eine Apotheke oder den Fachhandel ausgeliefert.

Die Schulungskosten betragen z. Zt. einschließlich aller Materialien 225.- Euro. Ein Teil der Kosten wird von der Krankenkasse erstattet. Das Gerät selbst sowie die Verbrauchsmaterialen für die späteren Selbstmessungen werden von der Krankenkasse übernommen.